Allgemeine Geschäftsbedingungen


Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen gegenüber Verbrauchern:

1. Geltung der allgemeinen Geschäftsbedingungen

 

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, aufrufbar unter http://ec.europa.eu/odr
 
von - Mycom-Mobile GmbH, Geschäftsführer: Mustafa Yilmaz, Horbellerstr.9 E29, 50858 Köln - sofern nachfolgend nicht anders lautend, im folgenden "Mycom-Mobile GmbH" genannt.


1.1. Diese allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen
gelten in Ihrer bei Vertragsschluss gültigen Form für alle von Mycom-Mobile GmbH im Wege des Fernabsatzes über die Medien des Internets vertriebenen Produkte, Lieferungen und Leistungen. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden ausdrücklich nicht Vertragsinhalt, auch wenn ihnen seitens Mycom-Mobile GmbH nicht ausdrücklich widersprochen wird. Für den Fall, dass der Kunde die nachfolgenden allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen nicht gelten lassen will, hat er dies vorher in Textform anzuzeigen.

2. Registrierung als Nutzer

2.1 Ihre Registrierung zu unserem Shopsystem erfolgt wahlweise über den entsprechenden Link oder im Rahmen der erstmaligen Bestellung.
2.2 Soweit sich Ihre persönlichen Angaben ändern, sind Sie selbst für deren Aktualisierung verantwortlich. Alle Änderungen können online nach Anmeldung unter "Mein Konto" vorgenommen werden.

3. Datenschutz

3.1. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten (Anrede, Name, Anschrift, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Telefaxnummer, Bankverbindung, Kreditkartennummer) gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts.
3.2. Ihre personenbezogenen Daten, soweit diese für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten), werden ausschließlich zur Abwicklung der zwischen uns abgeschlossenen Kaufverträge verwendet, etwa zur Zustellung von Waren an die von Ihnen angegebene Adresse. Eine darüber hinausgehende Nutzung Ihrer Bestandsdaten für Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Angebote erfolgt beim Kauf nicht.
3.3. Mycom-Mobile GmbH gewährleistet mittels geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen, dass unbefugte Dritte weder Einsicht noch weiterreichenden Zugriff auf die "internen" Datenbestände haben. Wir handeln mit Waren, aber nicht mit Adressen.
3.4. Soweit Sie weitere Informationen wünschen oder die von Ihnen ausdrücklich erteilte Einwilligung zur Verwendung Ihrer Bestandsdaten abrufen oder widerrufen wollen bzw. der Verwendung Ihrer Nutzungsdaten widersprechen wollen, steht Ihnen zusätzlich unser Support über support@mycom-mobile.de zur Verfügung.

4. Vertragsschluss, Merkmale der Ware und Zustandekommen des Vertrages

4.1 Die Angebote im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an Sie dar, Waren zu kaufen. Nach Eingabe Ihrer Daten und dem Anklicken des Bestellbuttons geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags ab. Sie können eine verbindliche Bestellung aber auch telefonisch oder per Telefax abgeben. Die unverzüglich per E-Mail bzw. per Telefax erfolgende Zugangsbestätigung Ihrer Bestellung stellt noch keine Annahme des Kaufangebots dar. Wir sind berechtigt, Ihr Angebot innerhalb von 2 Werktagen unter Zusendung einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder Fax anzunehmen. Nach fruchtlosem Ablauf der in Satz 1 genannten Frist gilt Ihr Angebot als abgelehnt, d.h. Sie sind nicht länger an Ihr Angebot gebunden. Bei einer telefonischen Bestellung kommt der Kaufvertrag zustande, wenn wir Ihr Angebot sofort annehmen. Wird das Angebot nicht sofort angenommen, dann sind Sie auch nicht mehr daran gebunden. Die Merkmale der einzelnen Waren und ihre Preise sind unmittelbar im Zusammenhang mit dem angebotenen Produkt beschrieben. Sie erhalten detaillierte Informationen wenn Sie das jeweilige Produkt aufrufen. Der Vertragsschluss kann nur in deutscher Sprache erfolgen.

Ein Vertrag zwischen Ihnen und uns kommt durch folgende technische Schritte zustande: Wählen Sie die Waren aus unserem Angebot. Durch einfaches klicken auf den Button „In den Einkaufswagen“  werden diese dann ihrem Einkaufswagen hinzugefügt.  

Sie können den Inhalt des Warenkorbes ändern oder ihn ganz leeren, wenn Sie den Button „Warenkorb“ aufrufen. Die Änderungen können mittels Maus und Tastatureingabe vorgenommen werden. Dazu klicken Sie einfach mit der linken Maustaste auf die fehlerhafte Mengenangabe und überschreiben sie. Durch Anklicken des Buttons "zur Kasse gehen" werden Sie auf eine Seite weitergeleitet, auf der Sie entweder zuerst die Gelegenheit zur Registrierung als Neukunde wahrnehmen können oder sich als registrierter Kunde anmelden können. Mit  „weiter“  gelangen Sie zur Seite  „Lieferadresse“  Sie haben hier noch einmal die Möglichkeit, Änderungen an Ihren Lieferdaten vorzunehmen. Durch Betätigen der  „An diese Adresse versenden“  Funktion gelangen Sie zur Seite „Verschicken“, falls verschiedene Versandvarianten angeboten werden, wo Sie die Versandart bestimmen können.  Durch betätigen der  “weiter“  Funktionen gelangen sie zum Abschnitt „Bezahlen“ wählen Sie hier eine der angebotenen Zahlungsmethoden und geben Sie Ihre entsprechenden Bankdaten ein. Durch betätigen der  „weiter“  Funktionen gelangen sie zum Abschnitt  „bestätigen“. Hier können Sie letztmalig sämtliche Daten ändern. Brechen Sie die Bestellung an diesem Punkt ab, kommt ein Vertrag nicht zustande. Am Ende dieser Seite finden Sie einen Button "Bestellung abschicken". Klicken Sie auf diesen Button, so geben Sie gegenüber Mycom-Mobile GmbH eine verbindliche Erklärung über die Bestellung hinsichtlich der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Sie sind an dieses Angebot für zwei Werktage gebunden. Erfolgt innerhalb dieser Zeit keine Annahmeerklärung durch uns gilt der Vertragsschluss als abgelehnt. Der Eingang der Bestellung wird Ihnen unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung durch Übermittlung einer Mail angezeigt. Der Vertragsabschluss erfolgt nach Annahme der Bestellung durch uns und durch Versand einer Bestätigung per Email.

5. Zahlungsbedingungen und Preise

5.1 Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und zuzüglich der gegebenenfalls angegebenen Verpackungs- und Versandkosten (Lieferkosten). Die Lieferkosten werden dem Kunden im Zusammenhang mit jedem Angebot und zusätzlich beim Bestellvorgang mitgeteilt. Diese setzen sich aus folgenden Logistikkosten zusammen: Porto-, Transporter-, Kraftstoff-, Versicherungs-, Lagerhaltungs-, Gas-, Wasser-, Heiz-, Versandmaterial-, Verpackungskosten und Personal.
5.2. Die Lieferung erfolgt grundsätzlich binnen zweier Tage nach Vertragsschluss.
5.3. Im Verzugsfalle ist Mycom-Mobile GmbH berechtigt, weitere Lieferungen und Leistungen zurückzuhalten. Bei Zahlungsverzug des Kunden ist Mycom-Mobile GmbH berechtigt, Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem jeweils geltenden Basiszinssatz zu berechnen.
5.4. für den Fall des Verbraucherwiderrufes gilt die nachfolgende Kostenregelung: Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

6. Lieferung und Versand

6.1 Die Lieferung erfolgt nur innerhalb Deutschlands und den in der Artikelbeschreibung angegebenen EU-Ländern.
6.2 Die Waren werden nach Geldeingang versendet. Die Lieferung erfolgt, abhängig von der gewählten Versandart, innerhalb der in den einzelnen Angeboten genannten Lieferzeiträume. Auf evtl. abweichende Auslieferzeitpunkte weisen wir gegebenenfalls auf der jeweiligen Produktseite hin.
6.3 Sollte das bestellte Produkt nicht rechtzeitig lieferbar sein, weil wir mit diesem Produkt durch unseren Lieferanten nicht rechtzeitig beliefert werden, informieren wir Sie unverzüglich. Es steht Ihnen in einem solchen Fall frei, auf das bestellte Produkt zu warten oder Ihre Bestellung zu stornieren. Bei einer Stornierung werden ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstattet.
6.4 Bei Verträgen mit Verbrauchern tragen wir die Gefahr des zufälligen Untergangs sowie der zufälligen Verschlechterung der Ware bis zum Zeitpunkt der Übergabe an den Kunden.
Der Übergabe steht es gleich, wenn der Verbraucher in Verzug mit der Annahme der verkauften Sache ist.
Beim Warenversand an Endverbraucher wird das Versandrisiko in jedem Fall von uns getragen. Sie haben keinen Vorteil aus der Versicherung der Ware (diese ist bei zahlreichen Versandarten automatisch), profitieren aber von den kürzeren Regellieferzeiten dieser Versandart.
6.5. Mycom-Mobile GmbH behält sich vor, die Abgabe von Waren auf für Verbraucher handelsübliche Mengen zu beschränken. Macht sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, wird sie den Kunden in Textform über die Beschränkung informieren und sein Einverständnis mit der Bestellungsabänderung einholen.

7. Eigentumsvorbehalt

7.1. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des jeweiligen Vertrages mit dem Kunden in Haupt- und Nebensache Eigentum von Mycom-Mobile GmbH. Gerät der Kunde mit der Zahlung länger als 10 Tage in Verzug, hat Mycom-Mobile GmbH das Recht, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware zurückzufordern. Bei Pfändungen oder Beschlagnahmen hat der Kunde uns unverzüglich schriftlich zu unterrichten und hat Dritte auf den Eigentumsvorbehalt unverzüglich in geeigneter Form hinzuweisen.

8. Gewährleistung

8.1. Mycom-Mobile GmbH gewährleistet, dass die Waren nicht mit Mängeln behaftet sind, die den Wert oder die Tauglichkeit zu dem gewöhnlichen oder nach dem Vertrag vorausgesetzten Gebrauch aufheben oder mindern. Die Gewährleistungsansprüche verjähren binnen einer Frist von zwei Jahren nach Übergabe der Ware.
8.2. Soweit ein gewährleistungspflichtiger Mangel vorliegt, ist der Kunde berechtigt, Nachbesserung oder Nacherfüllung zu verlangen. Der Kunde teilt Mycom-Mobile GmbH mit, welche Art der Gewährleistung- Nachbesserung der gelieferten oder Lieferung einer neuen, mangelfreien Sache - er wünscht. Mycom-Mobile GmbH ist jedoch berechtigt, die gewählte Nacherfüllung zu verweigern, wenn diese nur mit unverhältnismäßigen Kosten für sie durchgeführt werden kann und wenn die andere Art der Nacherfüllung keine erheblichen Nachteile für den Kunden mit sich bringt und diesem zumutbar ist.
8.3. Zur Durchführung der Nacherfüllung stehen uns zwei Versuche innerhalb einer vom Kunden gesetzten angemessenen Frist zu. Nach dem zweiten fehlgeschlagenen Nacherfüllungsversuch kann der Kunde vom Vertrag zurücktreten oder mindern.
Das Rücktritts- bzw. Minderungsrecht kann bereits nach dem ersten erfolglosen Nacherfüllungsversuch ausgeübt werden, wenn ein zweiter Versuch innerhalb der gesetzten Frist dem Kunden nicht zuzumuten ist. Wenn die Nacherfüllung unter den oben ausgeführten Voraussetzungen verweigert wurde, steht dem Kunden das Minderungs- bzw. Rücktrittsrecht sofort zu. Mängel sind uns möglichst unter Angabe der Rechnungs- und Kundennummer in Textform anzuzeigen, bevorzugt per E-Mail.
8.4. Der Rücktritt wegen eines unerheblichen Mangels ist ausgeschlossen.
8.5. Die Lieferung einer Bedienungsanleitung in englischer Sprache ist zulässig, wenn der Vertragsgegenstand noch nicht für den jeweiligen Markt vollständig lokalisiert ist. Gleiches gilt, wenn der Vertragsgegenstand generell nur in englischsprachiger Version lieferbar ist.

9. Sonstiges

9.1 Für alle von Mycom-Mobile GmbH geschlossenen Verträge gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufsrechts (CISG). Unberührt bleiben zwingende Vorschriften des Staates, in dem ein Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.  
Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten mit Verbrauchern ist dann Bergheim, wenn sie keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland haben oder nach Vertragsschluss ihren gewöhnlichen Aufenthalt ins Ausland verlegen. Mycom-Mobile GmbH ist daneben berechtigt, auch am allgemeinen Gerichtsstand des Vertragspartners zu klagen.

 

Anhang I: Verbraucherinformationen

Soweit Sie Waren bestellen, die weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können, möchten wir Sie auf folgendes hinweisen:
(1) Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschließlich Deutsch.
(2) Die wesentlichen Merkmale der von uns angebotenen Waren sowie die Gültigkeitsdauer befristeter Angebote entnehmen Sie bitte den einzelnen Produktbeschreibungen im Rahmen unseres Internetangebots.
(3) Die von uns angegebenen Preise verstehen sich als Endpreise inklusive Steuern plus Versand- & Verpackungskosten innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.
(4)  Der Vertragstext für den jeweiligen Kauf wird bei uns für lediglich 3 Monate! Sichern Sie Ihre Vertragsstaaten daher rechtzeitig durch Ausdruck sämtlicher Transaktions- E-Mails.
Sollten Sie Fragen hierzu und zu unseren Angeboten allgemein haben, können Sie sich an unseren Support wenden.  

Bei Verbraucher erfolgt der Versand auf unser Risiko! Aus einem versicherten Versand resultiert in diesem Fall kein Sicherheitsvorteil. Sie profitieren aber von der regelmäßig kürzeren Versanddauer und der Möglichkeit der Nachverfolgbarkeit der Sendung.
Sofern Sie Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind - d.h. das Sie den Kauf zu einem Zweck abschließen, der weder Ihrer gewerblichen noch Ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, haben Sie das nachfolgende Widerrufsrecht:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung), und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie nicht vor Erfüllung unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Mycom-Mobile GmbH
Geschäftsführer: Mustafa Yilmaz
Horbellerstr.9 E29
50858 Köln

E-Mail: info@mycom-mobile.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.

Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

Informationen zur Batterieverordnung

Im Lieferumfang vieler Geräte befinden sich Batterien, die z.B. zum Betrieb von Fernbedienungen dienen. Auch in den Geräten selbst können Batterien oder Akkus fest eingebaut sein. Im Zusammenhang mit dem Vertrieb dieser Batterien oder Akkus sind wir als Händler gemäß Batterieverordnung verpflichtet, unsere Kunden auf Folgendes hinzuweisen:
Die Entsorgung im Hausmüll ist laut Batterieverordnung ausdrücklich verboten.
Bitte entsorgen Sie Altbatterien, wie vom Gesetzgeber vorgeschrieben, an einer kommunalen Sammelstelle oder geben Sie diese im Handel vor Ort kostenlos ab. Von uns erhaltene Batterien können Sie nach Gebrauch bei uns unter der nachstehenden Adresse unentgeltlich zurückgeben oder ausreichend frankiert per Post an uns unter der Adresse

Mycom-Mobile GmbH
Horbellerstr.9 E29
50858 Köln

zurücksenden.

Batterien, die Schadstoffe enthalten, sind mit dem Symbol einer durchgekreuzten Mülltonne gekennzeichnet.
Unter dem Mülltonnen-Symbol finden Sie die chemische Bezeichnung des Schadstoffes - Zum Beispiel "Cd" für Cadmium, "Pb" steht für Blei, "Hg" für Quecksilber.
Sie finden diese Hinweise auch noch einmal in den Begleitpapieren der Warensendung oder in der Bedienungsanleitung des Herstellers.